EVERY DAY CAIMI 193: „REKORDZAHL VON TODESFÄLLEN NACH IMPFUNGEN!“

Der amerikanische Kardiologe und Internist Peter McCullough weist schon seit einiger Zeit auf die Gefahren von Corona-Impfstoffen hin. Dennoch wird ihm nicht zugehört. Er ruft dazu auf, sich nicht impfen zu lassen, weil der Impfstoff Todesfälle verursacht.

„Ich habe dazu umfangreiche Recherchen angestellt“, sagte McCullough am Freitag im PBD-Podcast. „Es gibt keine andere Erklärung für die Rekordzahl von Todesfällen kurz nach der Impfung“.

Der Kardiologe verwies auf Studien, in denen alle Todesfälle analysiert wurden. Hat der Corona-Impfstoff die Todesfälle verursacht oder konnte eine andere Ursache festgestellt werden? „In 86 Prozent der Fälle gab es keine andere Ursache“, sagte McCullough.

Er fügte hinzu, dass die Hälfte der Todesfälle innerhalb von zwei Tagen nach der Impfung und 80 Prozent innerhalb einer Woche auftraten.

Die Todesfälle müssen erklärt werden. Dem CDC, dem Nationalen Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt der USA, liegen 24.000 Berichte über Todesfälle nach der Corona-Impfung vor. McCullough fragte den Moderator Patrick Bet-David, ob die CDC einen Bericht darüber veröffentlichen sollte. Ja, antwortete er.

Dann fragte er Bet-David, ob er nicht besorgt darüber sei, dass noch kein Bericht erstellt worden sei. „Warum, glauben Sie, gibt es noch keinen Bericht?“, fragte der Kardiologe. „Weil sie etwas zu verbergen haben“, lautete die Antwort. „Bingo.“

Leave a Reply to Invino Veritas Cancel Reply

Your email address will not be published.

5 Kommentare