«DER COMEBACK DES HUNGERS?»

3,203
Published on Oktober 8, 2022 by

Die grössten Lebensmittelversorger waren ernsthaft vor einer grossen Versorgungskrise. Wird erstmals nach dem zweiten Weltkrieg in unseren Breitengraden wieder Hunger herrschen?

Marco Caimi live erleben:

Neue Daten und Bühnen für das neue Kabarett-Stück «EINE KLITZEKLEINE WIESE IM GRÜNEN PARADIESE…» und die Live-Referate «DIE BETROGENE GESELLSCHAFT» unter www.megaschwiizer.ch

Kabarett-Auftritte:

13.10. 20.00 Uhr LORZENSAAL CHAM/ZG

20.10. 19.30 UHR OCHSEN WAGENHAUSEN

21.10 20.00 UHR KULTURFORUM AMRISWIL/TG

29.10. 20.00 UHR SCHLÖSSCHEN BIBERIST

5.11. 18.00KUNSTHOTEL LINDE EINSIEDELN

10.11. 20.00 RÖSSLI/STÄFA

Live-Referate vom Marco Caimi: “DIE BETROGENE GESELLSCHAFT – IST NACH DER PANDEMIE VOR DER PANDEMIE?»

19.10. GASTHOF OCHSEN RAPPERSWIL BEI BERN 19.30 UHR

25.10. SPIRIT-LIFE-CENTER, OBERWIL-LIELI 20.00 UHR

26.10. SPIRIT-LIFE-CENTER, OBERWIL-LIELI 20.00 UHR

27.10. FREIE TREFFEN, RAUM NIEDERBÜREN 19.00 UHR

3.11. ZENTRUM HÖFLI, EBIKON/LU 19.30 UHR

23.11. REST. MARSOEL, CHUR 20.00 UHR

Ticket-Reservationen à 40.- für unsere Referatstour in der 2. Hälfte 2022 unter: AtelierM11-Reservation@protonmail.com

Weitere Informationen:

LINK für ABO unseres NEWSLETTERS: https://caimi-health.ch/newsletter-2/

Besuchen Sie uns auch auf unserer Video- und Blog-Homepage: https://www.marcocaimi.ch

und auf unserem Telegram-Kanal: https://t.me/caimireport

LINK ZU UNSEREM SHOP NEU MIT NEUEN FRÜHJAHRS-PRODUKTEN: https://barth-offsetdruck-ag.sumup.link/

Mein Erlös fliesst zu 100% in den Caimi-Report und in die Unterstützung von KMU’s.

Damit wir unsere intensive Berichterstattung fortsetzen können, sind wir auf euch angewiesen. DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

UBS Switzerland AG 8098 Zürich

CAIMI HEALTH CONSULTING AG Neuweilerstrasse 101, CH-4054 Basel

Postkonto 80-2-2;

IBAN CH 33 0023 3233 1748 2301 A

Category

Add your comment

Your email address will not be published.

12 Kommentare

  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Man möge mir gnädig verzeihen, zuerst wollte ich nicht, aber ich muss es trotzdem immer wieder tun, nämlich erneut auf ein äußerst interessantes Buch der kanadischen Journalistin und Aktivistin Naomi Klein hinweisen:

    Naomi Klein – Die Schock-Strategie, Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus

    Es ist ein Wälzer von etwas mehr als 800 Seiten Umfang, aber man muss es unbedingt gelesen haben, um die Tricks und Methoden gewisser Schlawiner, Schlitzohren und Schlaumeier zu durchschauen, vor allem aus der Chicagoer Schule vom Schlage eines Milton Friedman!!! Und Leute vom Schlage eines Milton Friedman und George Soros hat es genug auf der Welt, vor allem in den und aus den USA!!!

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Durch Hunger kann man auch Migrationsströme erzeugen, welche sicher Richtung Europa stattfinden werden! Den heimlichen und eigentlichen Sinn und Zweck der Migrationsströme findet man in folgender Publikation:

    Kelly M. Greenhill – Weapons of Mass Migration, Forced Displacement, Coercion, and Foreign Policy
    Kelly M. Greenhill – Massenmigration als Waffe, Vertreibung, Erpressung und Außenpolitik

    Die Pläne dazu sind allerdings nicht neueren Datums, es gibt sie schon seit zirka 120 Jahren! Treibende Kraft dabei war der österreichische Politiker und Gründer der Paneuropa-Union, Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi !
    Es gäbe allerdings noch weitere Publikationen anderer Autoren zu diesem Thema! Der österreichische Wirtschaftshistoriker Hannes Hofbauer hat sie in seinem Buch
    „Kritik der Migration, Wer profitiert und wer verliert“/b>
    auch angesprochen. Die USA nehmen und nahmen niemals so viele Flüchtlinge in ihrem Land auf, wie es Europa –
    speziell Deutschland – tat.

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Möchte noch diesbezüglich auf die neueste Ausgabe von Tacheles #95 mit Robert Stein und Thomas Röper hinweisen, worin man auch wieder einige sehr interessante Tatsachen und Sachverhalte vernehmen kann:
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/tacheles-95-hat-am-freitag-um-20-00-uhr-premiere/

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Ich möchte diesbezüglich noch auf einen wichtigen geschichtlichen Sachverhalt hinweisen: Es gab in der Menschheitsgeschichte schon oftmals Fälle, wo Menschen bei Katastrophen, Kriegen und Unglücksfällen auf die Methode des Kannibalismus zugreifen mussten. Da wurden aus Menschenfleisch köstliche und leckere Malzeiten angerichtet und kredenzt, ebenso hat man daraus oftmals ein leckeres Fleischsüppchen gekocht. Erst vor einiger Zeit hat die Polizei in Russland ein Fahrzeug angehalten, bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Kofferraum mit frisch filetiertem Menschenfleisch angefüllt war! Bei der Belagerung von Stalingrad 1942-1943 durch die Deutschen, sollen auch viele Menschen plötzlich vom Erdboden verschwunden und nie mehr aufgetaucht sein! Plötzlich waren Leute, welche am Vortag noch da waren, am nächsten Tag verschwunden.

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Da ich bei den Streitkräften eine ausgezeichnete Ausbildung in den Überlebenstechniken bekommen habe, möchte ich hier einen konstruktiven Beitrag zu diesem Thema leisten und bestimmte Buchtipps zu den Überlebenstechniken hier abgeben:

    – Rüdiger Nehberg – Survival-Lexikon für die Hosentasche, Handbuch fürs Überlebenstraining mit praktischen Tipps im Notfall
    – Volker Lapp – Wie helfe ich mir draußen, Touren- und Expeditionsratgeber – 11.überarbeitete Auflage
    – Carsten Dombrowski, Heinz Volz – Überleben in Natur und Umwelt, Mit einfachen Mitteln Gefahren meistern; Sichere Orientierung, Nahrung und Lagerstätten in jedem Gelände
    – Chris McNab – Der Survival Guide, Die 101 wichtigsten Überlebenstechniken in der Wildnis
    – Chris McNab – Das Survival-Handbuch der Eliteeinheiten
    – Chris McNab – Ernährung und Überleben draußen, Survivalwissen der Eliteeinheiten
    – Dave Canterbury – Bushcraft. Jagen, Sammeln, Kochen in der Wildnis, Der ultimative Praxisführer – Überlebenstechniken, Survival, Outdoor
    – Dave Canterbury – Advanced Bushcraft – Überleben in der Wildnis, Der ultimative Praxisführer für Fortgeschrittene
    – Dave Canterbury – Bushcraft 101 – Überleben in der Wildnis / Der ultimative Survival Praxisführer, Überlebenstechniken, Extremsituationen, Outdoor
    – Gerhard Buzek – Das grosse Buch der Überlebenstechniken, Das umfassende Nachschlagewerk für alle, die sich in Ausnahmesituationen rasch richtig verhalten und durchsetzen wollen
    – John Boswell – US Army Survival Handbuch, Der Survival-Klassiker
    – John „Lofty“ Wiseman – Der große NATIONAL GEOGRAPHIC Survival Guide
    – Rainer Schall – Feuer, Flamme, Glut und Zunder, Natürlich leben: Alle Techniken, selbst Feuer zu machen. Geeignetes Zundermaterial und die heimischen Holzarten kennen. Porträts von 40 essbaren Pflanzen und Pilzen. Mit Ritualen rund ums Feuer
    – Daniel Hume – Die Kunst, Feuer zu machen, Das Buch für echte Männer

    Es werden am Internet auch verschiedene Kurse in Überlebenstechniken angeboten, einfach einmal danach suchen!
    Es gibt auch eine „Prepper“-Community, welche sich auf das Überleben vorbereitet! Und natürlich gibt es noch viele andere Bücher zu diesem Thema!

    Reply
    • Invino Veritas 2 Monaten ago

      Ergänzend noch ein reich bebildertes Buch zum Thema „Feuer machen“, welches ich noch vergessen hatte und weiterempfehlen möchte:

      – Taro Gehrmann – Feuer machen, Zunder, Hölzer, Anzündtechnik, Feuerarten

      Feuer fasziniert den Menschen seit jeher. Es spendet Licht und Wärme, dient der Nahrungszubereitung, sorgt für Schutz und Geborgenheit und ist Teil von Ritualen. Das Beherrschen des Feuers war überlebenswichtig und unentbehrlich für zahlreiche kulturelle Errungenschaften und Techniken. Was aber benötigen wir, um selbst ein Feuer zu entfachen? Wie bereitet man die Feuerstelle richtig vor? Welche Art Feuer eignet sich zum Kochen, welche gibt schnell Wärme und spendet Licht? Welche Zunder- und Brennmaterialien stellt uns die Natur zur Verfügung, und wie kann man Zunder selbst herstellen? Wie entzündet man ein Feuer durch Reibung, und welche einheimischen Holzarten eignen sich dafür? Umfassend, praxisnah und anschaulich erklärt das Buch alles zum Thema Feuermachen, alte und moderne Techniken und Methoden, dazu viele praktische Tipps, Tricks und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen.

      Reply
    • Invino Veritas 2 Monaten ago

      Möchte noch auf ein weiteres reich bebildertes Buch eines ehemaligen Mitglieds und Überlebensexperten der britischen Eliteeinheit „Special Air Services (SAS)“ hinweisen:
      SAS Survival Handbook: The Ultimate Guide to Surviving by John “Lofty” Wiseman hinweisen. Sehr zu empfehlen, allerdings auf Englisch! Von John “Lofty” Wiseman gibt es noch mehr Bücher zu dem Thema!

      Reply
  • Ulrich Teutsch 2 Monaten ago

    Lieber Doc, mit sehr bedrückenden Gefühlen habe ich heute Ihr Sendung verfolgt und bin danach noch länger nachdenklich im Salon zurückgeblieben. In meinem Gedächtnis ruhende, unvergessliche Erinnerungen aus meiner Kindheit im Krieg und aus der Nachkriegszeit waren wachgeworden und saßen neben mir. Eine ungeahnte Wiederkehr überwundener Schrecken wie Hunger, Not, Angst sind in neuem Gewand in Greifnähe gerückt und werden von den Verursachern gerechtfertigt, ignoriert, umgedeutet und deren Opfer verhöhnt; siehe Ramschpreis-Minister. Zur Bewahrung der „Errungenschaften“ gibt es auf der Seite der Guten die NAhTOd – Friedensmission und einen Friedensengel mit präventiven nuklearen Friedenszielen. Dazu passende Worte des unvergessenen Dieter Krebs in einem Sketch: „Da graute dem Morgen“. Allem zum Trotz, mit ungebrochenem Echo aus dem Pott: Amandla Awethu! Herzlichen Dank für Ihren Vortrag sowie für Ihre bewundernswerte Selbstbeherrschung. Mir wären die Pferde durchgegangen.
    Mit herzlichen Grüßen an Sie und das gesamte Team, der alte Gustav (ungeschlumpft)

    Reply
  • SanMiguel1776 2 Monaten ago

    Danke für den Beitrag Herr Caimi, jo ich bin schon am Umstellen auf Lichtnahrung, gestern hatte ich ein Astral-Entre-Côte mit feinstofflichem Kartoffelgratin mit einer imaginären Pfeffersauce. Hmm, war lecker… LOL

    Hier noch ein Stück, dass ich für die „Résistance“ komponiert habe… 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=3m6Aiq2fDSY

    Lg und e scheene Sunntig

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Auf jeden Fall hungern wir nicht wegen den Russen, sondern dahinter stecken andere obskure und dunkle Mächte! Näheres erfährt man im folgenden Artikel:
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/kein-wort-in-westlichen-medien-lob-fuer-putins-politik-in-anderen-teilen-der-welt/

    Reply
  • EstherB 2 Monaten ago

    😉 SBB Stromsparen: gestern im Gotthardtunnel, stop 14km vor Ausfahrt – Ankuendigung „Stromausfall – auf unbestimmte Dauer – reduzieren die Luftversorgung um 50% „

    Reply
  • Invino Veritas 1 Monat ago

    Da der Beitrag von Dagmar Henn bei RT DE so gut und zutreffend ist, konnte ich es nicht verhindern, den Link hier anzugeben: Selenskij, der virtuelle Held
    https://de.rt.com/meinung/151429-selenskij-virtuelle-held/

    Reply