«DER WEG DURCH DIE HÖLLE: DAS ORGANISIERTE POLIT-PHARMAVERBRECHEN VON 2001-2022»

8,315
Published on Januar 9, 2022 by

Wir zeigen die kriminellen Machenschaften, Verknüpfungen und Vertuschungen von 2001 bis 2022 auf.

Link zu «DIE ANTHRAX-DEALER»:

https://youtu.be/TuABzsPPVXU

Interview von Ken Jebsen mit Dr. med. Heiko Schöning:

https://tube.kenfm.de/w/c21491ae-527e-4cec-a34e-6410d1c4ca5d

 

LINK für ABO unseres NEWSLETTERS: https://caimi-health.ch/newsletter-2/​

Besuchen Sie uns auch auf unserer Video- und Blog-Homepage: https://www.marcocaimi.ch​ und unseren YouTube Kanal: http://www.caimi-report.ch.

und auf unserem Telegram-Kanal: https://t.me/caimireport​

LINK ZU UNSEREM SHOP NEU MIT DER ORIGINAL-T-SHIRT & HOODIES DES CAIMI-REPORTS: https://barth-offsetdruck-ag.sumup.link/?sortField=name&sortDirection=asc&categorySlug=free-switzerland

Mein Erlös fliesst zu 100% in den Caimi-Report und in die Unterstützung von KMU’s.

Damit wir unsere intensive Berichterstattung fortsetzen können, sind wir auf euch angewiesen. DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

UBS Switzerland AG 8098 Zürich

CAIMI HEALTH CONSULTING AG

Neuweilerstrasse 101, CH-4054 Basel

Postkonto 80-2-2; IBAN CH 33 0023 3233 1748 2301 A

Category

Add your comment

Your email address will not be published.

41 Kommentare

  • Invino Veritas 1 Woche ago

    Herzlichen Dank an Dr. Marco Caimi für diesen erhellenden Beitrag und für den Link zur ARTE-Dokumentation. Möchte diesbezüglich noch auf das Buch “GAME OVER, COVID-19 | ANTHRAX-01”, von Dr. Heiko Schöning hinweisen und auf zwei zusätzliche Interviews mit Dr. Heiko Schöning:
    Buch: https://acu2020.org/
    Interview bei Kla.tv: https://www.kla.tv/20144
    Interview bei Auf1.tv: https://auf1.eu/w/64c41af7-b698-44aa-b73e-cd3a875b2088
    Hier noch ein Link zu einer Video-Botschaft von Thorsten Schulte: https://www.youtube.com/watch?v=FgjpZ2j4Ja0
    und zu Thorsten Schultes’ Buch “Fremdbestimmt” auf seiner Webseite: https://www.fremdbestimmt.com/

    Reply
    • Invino Veritas 1 Woche ago

      Erlaube mir noch auf folgende ergänzende Buchtitel des deutschen Journalisten Thomas Röper hinzuweisen:
      https://www.anti-spiegel.ru/2022/haeufig-gestellte-fragen-zu-meinem-neuen-buch-inside-corona/
      sowie ergänzend noch zu dem Buch “Inside Corona”, das Buch:
      – Thomas Röper “Abhängig Beschäftigt, Wie Deutschlands führende Politiker im Interesse der wirklich Mächtigen handeln”
      Beide Bücher liefern eine hervorragende Soziale Netzwerkanalyse der Akteure im Geschehen!

      Reply
  • Ulrich Eisenhut 1 Woche ago

    Grossartig. Aber leider nicht überraschend.Danke

    Reply
  • Roland 1 Woche ago

    Der Sender National Geographic hat eine Serie zu diesem Thema produziert:
    The Hot Zone: Anthrax.
    Da wird in 6 Teilen diese Geschichte mit den Anthrax Anschlägen gezeigt.
    Dort fängt die Geschichte im 1979 in Swerdlowsk (UDSSR) an, wo es einen “Unfall” mit Anthrax in einer Biowaffen-Fabrik gab, bei dem Anthrax entweichen konnte in die Umgebung.

    Reply
  • Invino Veritas 1 Woche ago

    Bezüglich den terroristischen Aktivitäten, möchte ich noch auf folgende erhellenden Bücher hinweisen:
    – Dirk Pohlmann “Im Auftrag der Eliten, Der Fall Herrhausen und andere politische Morde”
    – Rolf Gössner “Geheime Informanten, V-Leute des Verfassungsschutzes: Neonazis im Dienst des Staates”
    – Elias Davidsson “Psychologische Kriegsführung und gesellschaftliche Leugnung, Die Legende des 9/11 und die Fiktion der Terrorbedrohung”
    – Andreas Bülow “Im Namen des Staates, CIA, BND und die kriminellen Machenschaften der Geheimdienste”
    – Andreas Bülow “Die CIA und der 11. September, Internationaler Terror und die Rolle der Geheimdienste”
    – Paul Schreyer “Faktencheck 9/11, Eine andere Perspektive 12 Jahre danach”
    – Mathias Bröckers, Christian C. Walther “11.9. – zehn Jahre danach: Der Einsturz eines Lügengebäudes”
    – Mathias Bröckers, Andreas Hauss, Christian C. Walther “11.9. – 20 Jahre danach – Einsturz einer Legende”
    – Mathias Bröckers “Mythos 9/11, Die Bilanz des Jahrhundertverbrechens – 20 Jahre danach”
    – Mathias Bröckers “JFK – Staatsstreich in Amerika”
    – Renato Stiefenhofer “Lügenmäuler, Es wird Zeit, die Mäuler zu stopfen!”
    – Ansgar Schneider, Klaus-Dieter Kolenda “Generation 9/11, Die verhinderte Aufklärung des 11. Septembers im Zeitalter der Desinformation”
    – Robert Baer “See no evil, The True Story of a Ground Soldier in the CIA’s War on Terrorism”
    – Robert Baer “Der Niedergang der CIA: Der Enthüllungsbericht eines CIA-Agenten”
    – Daniele Ganser “NATO-Geheimarmeen in Europa, Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung”
    – Naomi Klein “Die Schock Strategie, Der Aufstieg des Katastrophen Kapitalismus”

    Es gäbe allerdings noch viel mehr Publikationen und Video-Vorträge zu diesem Thema! Wichtig sind auch die Bücher und Video Vorträge von Dr. Daniele Ganser!

    Reply
    • Elisabeth Heer 1 Woche ago

      Liebe*r Invino Veritas, was Sie hier machen, ist nicht weniger verwerflich, als was die Mainstream Medien machen, nämlich Lesende zu programmieren. Mit Ihren langen Kommentaren lullen Sie die Lesenden ein und stoppen eigentliche Diskussionen. Mit Ihren Literaturvorschlägen zerstören Sie die Entdeckerfreude, die es braucht, um selbstdenkend seinen Horizont zu erweitern. Wir brauchen keine neuen Diktatoren*innen, wie Sie!

      Reply
      • Invino Veritas 1 Woche ago

        Liebe Elisabeth Heer, Sie scheinen nicht gerade das hellste Licht der Welt zu sein, vermutlich noch bildungs- und erkenntnisresistent. Ich biete den Leuten die Möglichkeit sich tiefer zu informieren und die jeweiligen Hintergründe zu durchschauen . Wir brauchen Sie nicht!!

        Reply
  • Torsten Miertsch 1 Woche ago

    Hallo, hinsichtlich der Chronologie der Anthrax-Anschläge 2001 wird meines Erachtens ein wichtiger Punkt vergessen, und zwar der erste Anthrax-Tote Bob Stevens. Dazu folgender CNN-Artikel vom 15.10.2001 „FBI: Hijacker-anthrax link coincidental“
    https://edition.cnn.com/2001/HEALTH/conditions/10/15/anthrax.hijackers/index.html
    „BOCA RATON, Florida (CNN) — In what the FBI calls a strange coincidence, two apartments used by suspected hijackers named in the September 11 terrorist attacks were rented to them by a real estate agent married to the editor of the tabloid newspaper where an employee died from anthrax.“
    „BOCA RATON, Florida (CNN) – Das FBI nennt es einen merkwürdigen Zufall, dass zwei Wohnungen, die von den mutmaßlichen Flugzeugentführern der Terroranschläge vom 11. September benutzt wurden, von einem Immobilienmakler angemietet wurden, der mit dem Herausgeber der Boulevardzeitung verheiratet ist, in der ein Angestellter an Milzbrand starb.“

    Bezüglich dieses „merkwürdigen Zufalls“ gibt es die Vermutung, dass die Vermieterin und ihr Mann, Gloria und Michael Irish, in Wahrheit Agenten gewesen könnten, deren Aufgabe es war, die angeblichen Attentäter Marwan al-Shehhi und Hamza Alghamdi zu überwachen. Siehe dazu den sehr umfangreichen Artikel „There’s Something About Omar: Truth, Lies, and The Legend of 9/11“ von Chaim Kupferberg von 2003.
    https://archives.globalresearch.ca/articles/KUP310A.html
    Dort heißt es unter anderem:

    „Perhaps Binalshibh might have added that it would also allow Atta and his comrades to lay an incriminating trail in the presence of bona fide American eyewitnesses, and all within shouting distance of the military handlers at MacDill Air Force Base. As an added bonus, two of Atta’s fellow hijackers would also be set up with rental accommodations by the wife of the employee of a C.I.A.-founded company. Gloria Irish, the wife of the tabloid Sun editor Michael Irish, rented a Delray Beach apartment to hijackers Marwan Al-Shehhi and Saeed Alghamdi. Perhaps it is a coincidence, but the very first victim of the post-9/11 anthrax attacks also happened to be a Sun photo editor by the name of Bob Stevens. And perhaps another peculiar coincidence, as reported in the St. Petersburg Times on October 15, 2001:

    “Mike Irish, who, records show, is a licensed airplane pilot, several years ago was a member of the Civil Air Patrol based at a small-plane airport in Lantana, just north of Delray Beach, an official there told the Washington Post. One of the hijackers, Atta, reportedly rented a plane at that airport to practice flying for three days in August. Stevens, the Sun photo editor who died of anthrax Oct. 5, also lives in Lantana. But there is no indication whether Irish or Stevens ever crossed paths with Atta.”

    To anyone familiar with covert operations, the above item would perhaps set off alarm bells. In theory, if Atta and his comrades were intelligence assets, they would be handled by resident, intelligence-connected, “babysitters” whose job it would be to set up accommodations and provide support where needed. Were the Irishes “babysitters” in an intelligence operation? Again, the example of Lee Harvey Oswald provides a compelling comparative framework: Oswald’s entree into the military/intelligence milieu dated from his entry, at the age of 15, into the Civil Air Patrol, which was co-founded by D.H. Byrd, the owner of the Texas School Book Depository. Oswald served under captain David Ferrie, a pilot who was later heavily involved in C.I.A. anti-Castro operations out of Florida and Louisiana (and who mysteriously died within days of being publicly outed as a possible witness in the JFK assassination probe conducted by New Orleans prosecutor Jim Garrison). Upon Oswald’s return from the Soviet Union, his closest acquaintance was George DeMohrenschildt, a man who – according to DeMohrenschildt’s own testimony – was directed by the C.I.A. Domestic Contacts Division to “babysit” Oswald. Incidentally, DeMohrenschildt was found dead on the very day that investigator Gaeton Fonzi came to interview him on behalf of the House Select Committee on Assassinations (the last official government investigation of the JFK assassination, which ruled the assassination a “probable conspiracy”). A search of DeMohrenchildt’s belongings by Fonzi yielded up DeMohrenschildt’s personal address book, which contained the name and former home address of then-C.I.A. Director George H.W. Bush.“

    „Vielleicht hätte Binalshibh noch hinzufügen können, dass dies Atta und seinen Kameraden auch die Möglichkeit geben würde, eine belastende Spur in Anwesenheit gutgläubiger amerikanischer Augenzeugen zu legen, und zwar in Rufweite der militärischen Betreuer auf der MacDill Air Force Base. Als zusätzlicher Bonus wurden zwei von Attas Mitentführern von der Ehefrau des Mitarbeiters eines von der CIA gegründeten Unternehmens mit Mietunterkünften versorgt. Gloria Irish, die Frau des Herausgebers der Boulevardzeitung Sun, Michael Irish, vermietete ein Apartment in Delray Beach an die Entführer Marwan Al-Shehhi und Saeed Alghamdi. Vielleicht ist es ein Zufall, aber das allererste Opfer der Milzbrandanschläge nach dem 11. September 2001 war zufällig auch ein Sun-Fotoredakteur namens Bob Stevens. Und vielleicht ein weiterer merkwürdiger Zufall, wie die St. Petersburg Times am 15. Oktober 2001 berichtete:

    “Mike Irish, der nachweislich ein lizenzierter Flugzeugpilot ist, war vor einigen Jahren Mitglied der Civil Air Patrol, die auf einem Kleinflugzeug-Flughafen in Lantana, nördlich von Delray Beach, stationiert ist, so ein Beamter gegenüber der Washington Post. Einer der Entführer, Atta, mietete Berichten zufolge ein Flugzeug auf diesem Flughafen, um im August drei Tage lang das Fliegen zu üben. Stevens, der Fotoredakteur der Sun, der am 5. Oktober an Milzbrand starb, lebt ebenfalls in Lantana. Es gibt jedoch keinen Hinweis darauf, ob Irish oder Stevens jemals mit Atta zusammengetroffen sind.

    Bei jedem, der mit verdeckten Operationen vertraut ist, würde der obige Artikel vielleicht die Alarmglocken läuten lassen. Wenn es sich bei Atta und seinen Kameraden um Geheimdienstmitarbeiter handelte, würden sie theoretisch von ortsansässigen, mit dem Geheimdienst verbundenen “Babysittern” betreut werden, deren Aufgabe es wäre, Unterkünfte einzurichten und bei Bedarf Unterstützung zu leisten. Waren die Irishs “Babysitter” in einer Geheimdienstoperation? Auch hier bietet das Beispiel von Lee Harvey Oswald einen überzeugenden Vergleichsrahmen: Oswalds Eintritt in das Militär-/Geheimdienstmilieu geht auf seinen Eintritt im Alter von 15 Jahren in die Civil Air Patrol zurück, die von D.H. Byrd, dem Besitzer des Texas School Book Depository, mitbegründet wurde. Oswald diente unter Kapitän David Ferrie, einem Piloten, der später stark in Anti-Castro-Operationen der CIA in Florida und Louisiana involviert war (und der auf mysteriöse Weise wenige Tage, nachdem er öffentlich als möglicher Zeuge im Rahmen der Untersuchung des JFK-Attentats durch den Staatsanwalt von New Orleans, Jim Garrison, geoutet wurde, starb). Nach Oswalds Rückkehr aus der Sowjetunion war sein engster Bekannter George DeMohrenschildt, ein Mann, der – laut DeMohrenschildts eigener Aussage – von der Abteilung für Inlandskontakte der C.I.A. angewiesen wurde, auf Oswald “aufzupassen”. DeMohrenschildt wurde übrigens genau an dem Tag tot aufgefunden, an dem der Ermittler Gaeton Fonzi ihn im Auftrag des House Select Committee on Assassinations (der letzten offiziellen Regierungsuntersuchung zum JFK-Attentat, die das Attentat als “wahrscheinliche Verschwörung” einstufte) befragen wollte. Bei einer Durchsuchung von DeMohrenschildts Habseligkeiten durch Fonzi wurde DeMohrenschildts persönliches Adressbuch gefunden, das den Namen und die frühere Wohnanschrift des damaligen C.I.A.-Direktors George H.W. Bush enthielt.“

    Reply
    • Invino Veritas 1 Woche ago

      @Torsten Miertsch – herzlichen Dank für den Hinweis, so etwas ähnliches habe ich auch schon mitbekommen! Ein ganz interessantes Buch über die Geschichte und Machenschaften der CIA, besonders seines Gründers und einflussreichen Leiters, Allen Welsh Dulles, ist folgender Buchtitel:
      – David Talbot “Das Schachbrett des Teufels, Die CIA, Allen Dulles und der Aufstieg Amerikas heimlicher Regierung (Studienausgabe)”

      Sehr spannend zu lesen und immer sehr informativ!

      Reply
  • Invino Veritas 1 Woche ago

    Sehr geehrter Herr Dr. Marco Caimi, wir haben Ihnen für ihre aufwendige und mutige Arbeit von ganzem Herzen zu danken und nicht Sie uns! Hier haben Sie uns wirklich einen sehr erhellenden und grossartigen Beitrag abgeliefert!

    Reply
  • Rolf Girola 1 Woche ago

    Vielen Dank Marco für diesen grossartigen Beitrag.
    Leider ist das Buch von Heiko Schöning “Game over” nicht mehr erhältlich. Ich konnte letztes Jahr noch ein Exeamplar (zusammen mit den beiden DVDs) erwerben. Vermutlich wagt kein Verlag mehr dieses Werk zu drucken, in das doch über Jahre soviel Arbeit investiert wurde.
    Rolf Girola, Binningen

    Reply
  • Invino Veritas 1 Woche ago

    Forwarded from RA Reiner Füllmich – An die Spaziergänger- Eine Botschaft von Dr. Wolfgang Wodarg:
    https://vimeo.com/663129011?embedded=true&source=video_title&owner=151911591

    Reply
  • Ursula Frey 1 Woche ago

    Wann die Wahrheit an bei den Schlafenden ankommen wird, wissen wir nicht. Was wir wissen ist, dass es geschehen wird. Danke Herr Caimi

    Reply
  • Jacqueline 1 Woche ago

    https://odysee.com/@corbettreport:0/whoisbillgates:3
    best documentary ever seen. In Englisch.

    Reply
  • Invino Veritas 1 Woche ago

    Ein weiteres interessantes Gespräch bei Rubikon News – The Great WeSet: Die globale Machtergreifung — Walter van Rossum im Gespräch mit Norbert Häring, Ullrich Mies und Hermann Ploppa:
    https://www.rubikon.news/artikel/die-globale-machtergreifung

    Reply
  • Lucas 1 Woche ago

    Sehr spannend und toll aufgearbeitet – aber gleichermassen abstossend und wiederlich. Aber das nennt man wohl Realität?!
    Ich frage mich, wann hier in der Schweiz die Aufarbeitung des Corona-Desasters beginnt, wer das viele Geld zurückholt und wer die Geschädigten entschädigt???
    In Österreich ist ja der erste schon nach USA abgehauen; wann beginnt das grosse Packen bei uns?
    Happy Sunday – alle Macht dem Volk

    Reply
  • Madi C 1 Woche ago

    Merci, vielmol isch e super Bitrag gsi.

    Reply
  • Madi C 1 Woche ago

    Bin froh das unser jüngerer Sohn, schon sehr früh uns die Familie darauf aufmerksam gemacht hat.

    Reply
  • Tom 1 Woche ago

    Danke, dass sie sich so viel Zeit nehmen, damit die Hintergründe, wer, was, wie zusammenhängt, klarer zu sehen sind.
    Merci vielmool

    Reply
  • Maria Dedinszky 1 Woche ago

    Danke Maco Caimi! Ich habe mehrere Pausen gemacht.

    Reply
  • Maria Dedinszky 1 Woche ago

    Sorry, ich meinte Marco. Liebe Leute, ich möchte mit euch einige Schmankerln teilen. VAXXED Part1-2. Odysee. Es geht um den Impfwahn in den Staaten vor 2020. Medical Racism on CHD.TV. Out of Shadows, Bitchute. Zufällig entdeckt. Es geht um Satanismus, Spirit Cooking und Hollywood. Jason Bermas (Rokfin): Jay Dyer exposes the Rand Corporation. The Highwire: Episode 248 G. Edward Griffin speaks to Yuri Bezmenov. 1984. Über die Unterwanderung der USA. The warning we ignored. The David Knight Show: 4Jan21- über die Ursachen von “mass formation”. howbad.info: über die alphanumerische Kennzeichnung der Biowaffen. Dr. Mike Yeadon sprach darüber in der letzten Sitzung (86) des C-Ausschusses. Alles Gute, liebe Menschen! Und etwas kommendes: Terrain. The Film. Ab Anfang Februar. Gratisabo. möglich. Viel Spaß!

    Reply
  • watchman 1 Woche ago

    natur hanf rauchende sind wach und aktiv, wen mehr schweizer rauchen würden, wären sie nicht so manipulierbar…..

    Reply
  • Invino Veritas 1 Woche ago

    Wer in den vergangenen 2 Jahren den Medienbetrieb und die Politik aufmerksam verfolgt hat, konnte Folgendes feststellen: Die Corona-Plandemie ist durchtränkt und durchwoben von Mythen, Märchen und Legenden, ebenso von Lug und Trug und Halbwahrheiten. Ein enormer kreativer und schöpferischer Geist hat sich um diesen angeblich neuen tödlichen Virus gebildet. An den Haaren herbeigezogene Argumente, Begründungen, Rechtfertigungen, Spitzfindigkeiten und Zahlen bilden den Kern dieses Mythos. Aber eine ebenbürtige Entsprechung – mit derselben Problematik – habe ich in einem anderen Bereich gefunden, welcher historisch betrachtet noch viel, viel älter als Corona ist. Der renommierte und namhafte israelische Historiker Shlomo Sand hat sich in mehreren Publikationen auch einem seltsamen Mythos angenommen und dieses systematisch analysiert und demystifiziert:

    – Shlomo Sand “Die Erfindung des jüdischen Volkes, Israels Gründungsmythos auf dem Prüfstand”
    – Shlomo Sand “Die Erfindung des Landes Israel, Mythos und Wahrheit”
    – Shlomo Sand “Warum ich aufhöre Jude zu sein, Ein israelischer Standpunkt”

    Als renommierter israelischer Historiker, muss er es ja besonders gut wissen und hat mit diesen Mythen, Märchen und Legendenbildungen massiv aufgeräumt! Er verortet deren Ursprünge im Zionismus, welche diese Mythen, Märchen und Legendenbildungen erst erschaffen haben. Der Zionismus geht auf den österreichisch-ungarischen Schriftsteller, Publizisten und Journalisten Theodor Herzel zurück. Herzl war der Überzeugung, dass Juden eine Nation seien und dass aufgrund von Antisemitismus, gesetzlicher Diskriminierung und gescheiterter Aufnahme von Juden in die Gesellschaft ein jüdischer Staat gegründet werden müsse. Er wurde zu dessen Vordenker, organisierte eine Massenbewegung und bereitete so der Gründung Israels gedanklich den Weg. Er gilt als Hauptbegründer des politischen Zionismus.

    Nach mehrmaligem lesen obiger Publikationen, konnte ich durchaus mehrere erstaunliche Parallelen zum Corona-Mythos finden. Was mich besonders aufhorchen und stutzig werden liess, war, als man die Massnahmen-Gegner als “Antisemiten” und “NAZIS” diffamierte, diskreditierte, stigmatisierte und sich die jüdische NRO “Anti-Defamation League (ADL)” sich dem Thema “Corona” annahm. Ich kann die oben genannten Publikationen zur dringenden Lektüre weiterempfehlen. Sie fördern ein immenses Wissen an den Tag und man kann durchaus aus vielen Bereichen, wie etwa Archäologie, Historiographie, Genetik, Genealogie, Geschichte, Nationalismus, Religion, Staatskunde und Staatswesen, so viel daraus lernen. Sie fördern auch ein viel besseres Verständnis zum Wesen der Juden und zur Religion des Judentums zutage und könnten dadurch konstruktiv auf das Zusammenleben wirken. Am Schluss weiss man aber auch, dass der politische National-Zionismus zutiefst antisemitisch und rassistisch ist.

    Reply
  • Jacqueline 1 Woche ago

    Danke für die grossartige Recherchen. Viel Arbeit. Es ist sehr interessant.

    Reply
  • Katharina Rawyler 1 Woche ago

    DANKE!!! War wieder super!!! Das Buch Game Over ist absollut genial!!!! Wünsche ä gueti Wuche!! Ka

    Reply
  • Monique Haffner-Bongras 1 Woche ago

    Mensch, Herr Dr. Marco Caimi❗️Jetzt haben Sie den Vogel 🦜abgeschossen. Konnte mit dem besten Willen KEINE Pause machen❗️Soo spannend❗️Ich weiss gar nicht wie ich Ihnen danken soll❗️Werde mir diesen Beitrag sicher noch mehrmals anhören und entsprechende Notizen machen. Werde auch versuchen die einen oder anderen schlafenden Ignoranten ein wenig wach zu rütteln. Nicht vergessen; „Steter Tropfen höhlt den Sten!“ Gilt auch Vice Versa. Manchmal sinkt zwar die Hoffnung und Zuversicht zwischendurch auf den Nullpunkt. Aber wenn ich so einen Beitrag wie diesen höre, keimt doch wieder etwas Hoffnung und Zuversicht auf Punkte „Erweckung“, nach dem Motto: „Hoffe nicht auf Wunder, verlasse Dich auf sie!“
    Und falls Sie sich noch weiter auf eine Suche nach, der Geschichte hinter der Geschichte, begeben wollen empfehle ich Ihnen, sich mal mit den nachfolgend aufgeführten Büchern zu befassen:
    1. „Rulers of Evil: Useful Knowledge about Governing Bodies“ (Deutsch: Herrscher des Bösen; nützliches Wissen über Herrschafts-Strukturen) von F. Tupper Saussy,
    2. „Von Babylon nach Rom; Der Ursprung der römisch-katholischen Religion“ von Alexander Hislop
    3. „Die verborgene Geschichte der Jesuiten“ von Edmond Paris
    4. „Hinter den Diktatoren: Den Drahtziehern auf der Schliche“ von Leo Herbert Lehmann
    5. „Unholy Trinity: The Vatican, the Nazis, and the Swiss Banks“ von Mark Aarons und John Loftus.
    Verfolge Ihre Beiträge schon seit längerer Zeit.👍
    Ganz liebe Grüsse und nochmals vielen,vielen Dank für Ihre sehr wertvolle Arbeit.

    Wir leben EWIG! Wir sind UNSTERBLICH! DAS ist eine VERANTWORTUNG und VERPFLICHTUNG zugleich! Ich weiss wovon ich rede. Hatte eine NTE

    Reply
  • Monique Haffner-Bongras 1 Woche ago

    Korrektur zu meinem vorhergehenden Kommentar:
    …….keimt doch wieder etwas Hoffnung und Zuversicht auf, punkto (oder auch bezüglich) „Erweckung“ von Schlafenden nach dem Motto…..

    Reply
  • RonB 1 Woche ago

    Ich habe wieder einen jahrzentelangen Kumpel wegen dieser “Pandemie” verloren. Kein Argument hilft. Auch habe ich aber keine neuen Freunde dazugewonnen. Traurig.

    Reply
  • ToniUrsula FelderLinder 1 Woche ago

    Lieber Herr Caimi wir sind jeden Sonntag bei Ihnen im Salon, herzlichen Dank Sie sind ein Lichtblick in dieser Düsteren Zeit. Freundliche Grüsse aus der Zentralschweiz Toni und Uschi

    Reply
  • Henry Rosen 1 Woche ago

    Übrigens führen nicht nur die Spuren des Pharmakonzerns Pfizer nach Israel, sondern – gemäss Recherchen von unabhängigen Medien und einigen fleissigen Buchautoren – gibt es auch Spuren der Anschläge von 9/11 in New York zur Intelligenzija israelischer Geheimdienste! Man muss sich immer die konkrete und berechtigte Frage stellen: Wer hat am meisten von den Anschlägen und den darauffolgenden stringenten Massnahmen profitiert?

    Reply
  • Franziska 1 Woche ago

    Die Zusammenfassung ist SPITZE (habe das Buch von Heiko Schöning auch gelesen, kanns beurteilen).
    DANKE DANKE DANKE! Das sollten sich unsere Politiker und Taskforce-Leute anhören … und alle Naiven, die dem offiziellen Narrativ folgen.
    Weiterhin viel Motivation und Kraft für Ihre sehr wertvolle Arbeit! Habe viel dazu gelernt und begriffen durch Ihre Videos. Wenn Sie der Welt noch lange erhalten bleiben (was wir hoffen!) werden Sie in den zu erwartenden Turbulenzen auch nach der Pensionierung viel wichtige Aufklärungsarbeit zu leisten haben!!
    Mein Mann Thomas hört oft auch mit und dankt ebenfalls. Herzlich alles Liebe und Gute, Franziska, Büren an der Aare

    Reply
  • Invino Veritas 1 Woche ago

    30 Fakten, die Sie wissen müssen: Ihr Covid-Spickzettel Von Free21
    Sie haben danach gefragt, also haben wir es gemacht. Eine Sammlung aller Argumente, die Sie jemals brauchen werden. https://free21.org/ihr-covid-spickzettel/

    Reply
  • Thomas Ramdas Voegeli 7 Tagen ago

    Bei mir fing es mit Lektüre der Bücher von David Icke und mit Besuch des Blogs von Lupo Cattivo so richtig an. Menschen wie Ihnen, Dr. Marco, verdanke ich es, daß mein Blick meh als nume es bitzeli über den Tellerrand hinausreicht! Was Sie tun, das liegt mir nicht, nämlich einen Faden aufnehmen und ihm beharrlich folgen, Verbindungen aufspüren, kurz: forschen!
    Genau aus diesem Grunde bin ich Ihnen und allen wahren Forschern ganz besonders dankbar! DANKE!

    Ich bin auf Bali lebender Altknacker, der Blog macht (sich auf Arbeiten wie die Ihre stützend) und Gemeinschaft mit Einheimischen pflegt.
    Thom Ram

    Reply
  • Invino Veritas 6 Tagen ago

    Hier ein weiterer Puzzlestein zur Geschichte hinter der Geschichte: Die Spionage-Geschichte im Zentrum des Jeffrey Epstein-Skandals: https://free21.org/die-spionage-geschichte-im-zentrum-des-jeffrey-epstein-skandals/

    Reply
  • Invino Veritas 6 Tagen ago

    Tiroler Gerichtsmediziner Univ.Prof.Dr. Johann Missliwetz über MYOKARDITIS nach Spritzung (Quelle: Sabinenews)
    https://youtu.be/qNGeUzQDxto
    Medizinische und juristische Probleme bei Herzmuskelentzündung nach Spritzungen sachlich und verständlich erklärt. Wir sind gespannt, wie lange das Video online bleiben darf.
    WARNUNG: mit Bildern von einer Obduktion. Nichts für schwache Nerven!
    PRÄDIKAT: eines der besten Videos, die die APO in 2 Jahren hervorgebracht hat. “Must see” für jeden!

    Reply
  • Invino Veritas 6 Tagen ago

    Brisanter Artikel bei Anti-Spiegel von Thomas Röper:
    Pentagon-Dokumente: SARS-CoV-2 wurde in Wuhan mit Geldern der US-Regierung künstlich erschaffen
    In den USA wurden Dokumente der DARPA veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass Covid-19 in Wuhan mit Forschungsgeldern der USA künstlich erschaffen wurde und im August 2019 aus dem Labor entwichen ist.
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/pentagon-dokumente-sars-cov-2-wurde-in-wuhan-mit-geldern-der-us-regierung-kuenstlich-erschaffen/

    Reply
  • Elster Feder 6 Tagen ago

    Wer kann sich denn noch an denn Hitze Sommer 2003 , Er-innern ?…

    Reply
  • Invino Veritas 5 Tagen ago

    Die Macht der NGOs – Gekaufte Komiker: Wofür Eckard von Hirschhausen 1,4 Mio. Dollar von Bill Gates bekommen hat! Der deutsche Komiker und Vorkämpfer des offiziellen Corona-Narratives hat im März 2021 1,4 Millionen Dollar von der Bill und Melinda Gates Foundation bekommen. Wofür? Mehr erfahren Sie hier:
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/gekaufte-komiker-wofuer-eckard-von-hirschhausen-14-mio-dollar-von-bill-gates-bekommen-hat/

    Reply
  • Invino Veritas 4 Tagen ago

    Die USA haben ja nicht nur in Wuhan an biologischen Waffen geforscht, sondern auch im “Lugar Center” in Georgien!
    Siehe hierzu auch folgende Dokumentation:
    MARKmobil Mittelpunkt – Labor des Todes – https://www.youtube.com/watch?v=Wa7wmfCsJ6k&t=17s

    Reply