«DIE TRUDEAU-SAGA»

5,075
Published on März 6, 2022 by

Tiefe und unübliche Einblicke in eine Polit-Familie. Eine menschliche Geschichte, die leider unmenschlich zu enden droht…

 

Ticketbestellung für 26.3.2022 «DIE RACHE DER PAPAYAS»: tickets@konservi.ch

LINK für ABO unseres NEWSLETTERS: https://caimi-health.ch/newsletter-2/​

Besuchen Sie uns auch auf unserer Video- und Blog-Homepage: https://www.marcocaimi.ch​

und auf unserem Telegram-Kanal: https://t.me/caimireport​

LINK ZU UNSEREM SHOP NEU MIT DER ORIGINAL-T-SHIRT DES CAIMI-REPORTS: https://barth-offsetdruck-ag.sumup.link/?sortField=name&sortDirection=asc&categorySlug=free-switzerland

Mein Erlös fliesst zu 100% in den Caimi-Report und in die Unterstützung von KMU’s.

Damit wir unsere intensive Berichterstattung fortsetzen können, sind wir auf euch angewiesen. DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

UBS Switzerland AG 8098 Zürich

CAIMI HEALTH CONSULTING AG

Neuweilerstrasse 101, CH-4054 Basel

Postkonto 80-2-2; IBAN CH 33 0023 3233 1748 2301 A

Category

Leave a Reply to Ruth Emma Neuenschwander Cancel Reply

Your email address will not be published.

12 Kommentare

  • Invino Veritas 7 Monaten ago

    Wenn man im Internet nach der Familie Trudeau „googelt“, erhält man ganz interessante Beiträge präsentiert! Da wird behauptet, dass der Vater von Justin Trudeau. Pierre Trudeau, ein Pädophiler gewesen sein soll. Pierre Trudeau soll auch Kontakte zu Fidel Castro gepflegt haben, wie Herr Dr. Caimi erwähnt hatte. Die Familie Trudeau soll auch enge Kontakte zu dem umstrittenen und mysteriösen Multimilliardär George Soros haben, ebenso soll sie Mitglied bei den Illuminaten sein. Im Weiteren wird Pierre Trudeau ein Mord an einem Pierre Laporte im Oktober 1970 vorgeworfen. Gemäss Dr. John Coleman sollen auch Verbindungen zu dem ominösen „Club of Rome“, einer Unterorganisation von dem „Komitee der 300“ , bestehen. Eine schillernde und ominöse Familie diese Trudeaus!

    Reply
    • Invino Veritas 7 Monaten ago

      Pierre Elliot Trudeau soll auch irgendwie im Gehirnwäsche-Projekt „MK-ULTRA“ der CIA involviert gewesen sein. Dabei sollen Kinder missbraucht und zu Sexsklaven gemacht worden sein! Die Familie Trudeau soll auch in kabbalistischen Organisationen vertreten sein. Pierre Elliot Trudeau soll auch ein Kommunist gewesen sein. Die Ehe von Justin Trudeaus Eltern – Pierre Elliot Trudeau und Margaret Joan Trudeau, geb. Sinclair, ehemals Kemper – soll vom kanadischen Militär arrangiert worden sein.

      Reply
    • Invino Veritas 7 Monaten ago

      Es soll, aber dies ist wirklich mit äusserster Vorsicht zu geniessen, auch Verbindungen zur „Khazarischen Mafia“ oder „Khazarian Mafia“ geben! Einfach mal nach diesen Begriffen „googeln“, fördert auch hier interessante Artikel zu diesem Thema an den Tag!

      Reply
      • Invino Veritas 7 Monaten ago

        Der ehemalige Präsident der Ukraine Petro Poroschenko und der jetzige Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj, sollen ebenfalls Mitglieder der „Khazarischen Mafia“ sein und es soll Verbindungen von der „Khazarischen Mafia“ der Ukraine zur „Khazarischen Mafia“ in Kanada geben. Verifizieren konnte ich allerdings diese Aussagen noch nicht, aber es weisen viele Spuren dahin. Justin Trudeau und Wolodymyr Selenskyj sind Young Global Leaders des WEFs von Klaus Schwab. Dies würde Einiges erklären!

        Reply
      • Invino Veritas 7 Monaten ago

        Übrigens soll der ehemalige israelische Ministerpräsident und von schweren Korruptionsvorwürfen beschuldigte Benjamin „Bibi“ Netanjahu, auch Mitglied der „Khazarischen Mafia“ sein. Auf jeden Fall konnte ich das in einigen Beiträgen aus dem Internet zur Kenntnis nehmen. Würde auch irgendwie passen.

        Reply
  • Ruth Emma Neuenschwander 7 Monaten ago

    Drudeau ist ein Heuchler! Mehr ist dazu nicht zu sagen!

    Reply
  • Monique Haffner-Bongras 7 Monaten ago

    Dieses Gesicht spricht Bände. Mehr muss ich nicht wissen. Abgesehen davon, hat sich bei mir, nach einer Nahtoderfahrung, eine ganz eigenartige Eigenschaft bemerkbar gemacht. Ich „spüre“ die Menschen. Es ist als ob sie Wellen ausströmen würden. Diese Wahrnehmung ist viel intensiver als der visuelle Eindruck. Bei gewissen Menschen, sträuben sich mir die (inneren) Haare. Vermutlich zu vergleichen, wie bei einem Wolf (Hund) etc. dem die Haare zu Berge stehen oder das Fell „aufsteht“. Ist jeweils mit ganz intensiven Gefühlen der Abneigung und/oder Aggression verbunden. Dazu muss ich diese Menschen nicht mal auf Bildern oder in Realität sehen. An sie zu denken, nachdem ich sie mal auf einem Bild gesehen hatte, genügt schon. Tritt nicht bei allen Menschen gleich intensiv auf. Bei einigen Wenigen dafür umso intensiver. Vermute, dass ich nicht in die Nähe solcher Personen kommen dürfte, weil ich sie möglicherweise „anfallen“ könnte. Ist im Ganzen gesehen sehr belastend, denn ich muss nach so einer „Gefühlswallung“ immer wieder darum kämpfen, um in mein seelisches Gleichgewicht zu kommen und wieder ein gutes, friedfertiges Gefühl, zu erlangen. Aus diesem Grunde meide ich bis zu einem gewissen Grade, menschlichen Kontakte und distanziere mich ganz bewusst, von gewissen Personen. Dauert nach entsprechend „belastenden“ Kontakten bis zu 3 Tage, bis sich meine „inneren Haare“, damit verbunden das Gefühl der starken Abneigung bis hin zum Ekel, wieder gelegt haben. Beim Anblick und gedanklicher Verbindung zu Justin Trudeau, tritt dieses „haarsträubende“ Gefühl extrem stark auf.

    Reply
  • Flavia Zumbrunn 7 Monaten ago

    Im Internet steht auch, dass Margaret Trudeau an einer bipolaren Störung leidet. Könnte es sein, dass diese bei ihrem Sohn nun auch hervortritt? (Ist zwar scheinbar nicht direkt vererbbar, die Veranlagung dazu allerdings scheinbar schon.)
    Eine andere Interpretation wäre, dass der Sohn deshalb so gegen jegliche Freiheit der Bürger ist, weil seine Mutter keine Einschränkungen duldete und damit (wohl seiner Ansicht nach) die Familie zerstörte. Sind natürlich nur Spekulationen…

    Reply
    • Invino Veritas 7 Monaten ago

      Man darf vielleicht mit Fug und Recht behaupten, dass es sich um eine höchst neurotische, oder gar psychotische Familie handelt. Angeblich sollen ja auch Drogen, also LSD im Spiel gewesen sein. Der Konsum von LSD führt zu schwersten Persönlichkeitsveränderungen, war übrigen Teil des „MK-ULTRA“-Projekts der CIA. Gemäss Internet-Recherchen hatte Justin Trudeaus‘ Vater, Pierre Elliot Trudeau, eine sehr unglückliche Kindheit, solche Erlebnisse hinterlassen in der Psyche eines Menschen immer tiefe Spuren, welche sich induktiv auf andere Mitglieder der Familie auswirken können, man sprich dann von sozialer Vererbung.

      Reply
      • Invino Veritas 7 Monaten ago

        Ergänzend noch: In ihrem Buch, „TRANCE-FORMATION OF AMERICA (1995)“, gab die MK-ULTRA Überlebende Cathy O’Brien an, dass viele Weltleiter, einschließlich Pierre Trudeau und Brians Mulroney, Pädophile seien.

        Reply
  • Andrea Fritschi 7 Monaten ago

    Also vollkommen nüchtern dürfte Margaret Trudeau zum Zeitpunkt des Interviews nicht gewesen sein. Anhand ihrer Bewegungen und ihrer zum Teil fast lallenden Aussprache war sie zumindest leicht angetrunken. Ich habe solches in meiner Jugend genug gesehen.

    Reply
  • René 7 Monaten ago

    Margrit Trudeau: Ein echtes „Miststück“, hätten wir früher gesagt. Ich glaube das ist das erotischste Interview, das ich je gesehen habe, und ich bin ein echter 68-er. Wenn es Männer gibt, bei denen sich während dieses Interviews keine Gefühle geregt haben, sollen sich bei Dr. Caimi in der Männerpraxis sofort einen Termin geben lassen…! Schade nur, dass sich der Sohn Justin von einem so niederträchtigen Typen wie Klaus Schwab so krass manipulieren lässt. Das hat Mama wirklich nicht verdient.

    Reply