«IMPHOMANIA – DENN SIE WISSEN NICHT, WAS SIE TUN!» (Teil 1)

10,399
Published on Juni 2, 2021 by

Wie und in welcher Zeit kam es zur Impfung? Was sind die Wirkungsmechanismen der verschiedenen Impfstoffe? Wie sieht es bei der Wirksamkeit aus? Was sind die Nebenwirkungen und was ist der Umgang mit ihnen? Hintergründe der Impfstoffentwickler

und deren Firmen? Wie sieht es aus mit den finanziellen Profiten (cui bono?)?

Auf unserem Heimkanal haben wir alles zusammengestellt, was es braucht, um zu einer selbständigen Meinung betreffend pers. Impfung zu kommen.

LINK für ABO unseres NEWSLETTERS: https://caimi-health.ch/newsletter-2/

Besuchen Sie uns auch auf unserer Video- und Blog-Homepage: https://www.marcocaimi.ch

und auf unserem Telegram-Kanal: https://t.me/caimireport

Besuchen Sie auch seine Partnerseite: http://www.coronadifferenziert.ch

LINK ZU UNSEREM SHOP: https://www.free-switzerland.ch

Mein Erlös fliesst zu 100% in den Caimi-Report und in die Unterstützung von KMU’s.

Damit wir unsere intensive Berichterstattung fortsetzen können, sind wir auf euch angewiesen. DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

UBS Switzerland AG 8098 Zürich

CAIMI HEALTH CONSULTING AG

Neuweilerstrasse 101, CH-4054 Basel

Postkonto 80-2-2; IBAN CH 33 0023 3233 1748 2301 A

Unser Dank auch an YouTube for the music: https://www.musicfox.com/​ !

Category

Add your comment

Your email address will not be published.

19 Kommentare

  • Angelika 4 Monaten ago

    Hallo Herr Dr. Caimi,
    Vielen Dank für dieses super Video.
    Ich habe folgende Frage:
    Wie kann man den Impfstoff Novovax mit abgeschwächtem Virus erzeugen, wenn das Virus noch nicht isoliert wurde?
    Über eine Erklärung würde ich mich sehr freuen, und hoffe, dass Sie dazu Infos haben.
    Herzliche Grüsse
    Angelika

    Reply
  • Diego Braun 4 Monaten ago Reply
  • Diego Braun 4 Monaten ago

    Liueber Marco Caimi
    Macht man sich eigentlich strafbar, wenn man nun Vergleiche dieser Eugenik – Forscher mit dem Menschenexperimentator Hr. Dr. Menge… oder so ähnlich, zieht, sozusagen moderne Dr. Menge… oder so ähnlich? Ist natürlich nur eine Frage und impliziert naatürlich auch nichts. Aber alles was ich nun gehört habe, und im Zuhören bin ich gut, inpliziert bei mir Abscheu und Brechreiz.
    Gott zum Gruss
    Diego

    Reply
  • Thomas Oettli 4 Monaten ago

    Super Video, ganz herzlichen Dank!
    … und an meine Caimi-Fan Kolleginnen und Kollegen hier: Schaut Euch das Portrait von Marco Caimi auf Medinside an. Registriert Euch (kostet nichts) und postet was schönes! https://www.medinside.ch/de/post/wo-fuehrt-das-alles-noch-hin

    Reply
  • René 4 Monaten ago

    Lieber Marco! Vielen Dank für Deine sehr verständliche Studie zum Thema impfen. Es ist unglaublich, wie arglos die meisten meiner Bekannten sind; trotz Warnungen lassen sie sich impfen, v.a. dass sie wieder ins Ausland reisen können. Das sie aber in ein paar Jahren tot oder invalid sein könnten, blenden sie grosszügig aus. Schlimm!

    Reply
  • Eckhard Schulz 4 Monaten ago

    Lieber Herr Caimi, haben Sie herzlichen Dank für Ihr grosses Engagement und diese sehr tief gehende Aufarbeitung dieses unglaublich tief gehenden zentralen Themas unserer Zeit. Wunderbar kurzweilig, wie sie hier die Punkte verbinden und mit Ihrer Fachkundlichen Sicht eine „Übersicht“ schaffen. Herzliche Grüsse aus Pfaffenhofen an der Ilm in Bayern, Eckhard Schulz

    Reply
  • Michel Labalette 3 Monaten ago

    Hmm, was ist mit Georg’s Eizellen? 😂🤣

    Reply
  • Michel Labalette 3 Monaten ago

    Nein ernsthaft jetzt – danke vielmals für die Aufklärung Herr Caimi… Lg

    Reply
  • Michel Labalette 3 Monaten ago

    An die, welche Aufklärer bedrohen möchten: https://www.bitchute.com/video/mtoLW7cRuvbz/

    Reply
  • Tina 3 Monaten ago

    Danke Marco

    Reply
  • Olaf Zuberbühler 3 Monaten ago

    Leider ist Geld diesmal der kleinere Antrieb für die noch niemals in solch aggressiver Form stattgefundene Impfpropaganda. Der Hauptmotor ist die Besessenheit vom Gedanken, die Weltbevölkerung massivst zu reduzieren. Leider weist immer mehr darauf hin, dass diese neuen Impfstoffe diese, ihnen zugedachte Aufgabe, auch erfüllen werden.

    Reply
  • Lydie Ruch 3 Monaten ago

    Dr.Marco Caimi Report, Danke für Ihre grosse Arbeit. Ich bewundere Sie und alle Menschen im Hintergrund für das Engagement.

    Reply
  • Beatus Gubler 3 Monaten ago

    Habe das neue Buch von Herr Bakhdi gelesen, sehr kompetent und verständlich für mich. Auch die Vorträge von Herr Arvay sind sehr informativ. Ach ja, ich bin ein Standard-Geimpfter (Typhus, Masern, Tetanus, usw) ich trage keinen Aluhut, aber betreffend Covit darf ich mich erst impfen lassen, wenn es einen Totimpfstoff in der Schweiz gibt. (Z.B. der von Sinopharm) Einen mRna würde ich nicht vertragen aufgrund einer anderen medizinischen Notwendigkeit, welche es braucht um meine Karosserie am Leben zu erhalten. Aber es ist spannend, zu wissen das es eine Alternative gäbe für mich anstelle von Exit. (Grins) Vermutlich werden wir erst in einigen Monaten oder Jahren in der Schweiz einen Totimpfstoff bekommen, denn die Marktwirtschaft regiert und bestimmt, was man in der Schweiz bekommt und leider nicht die Vernunft., und die wollen das alle mit mRna oder mit Vektoren gepiekst werden von den Firmen welche das Business gedealt haben mit unserer Regierung und Taskforce. Bekannte von mir sind nach Dubai in die Ferien, dort gibts mit den Ferien inklusive den chinesischen Totimpfstoff der 1 bis 3 x gepiekst wird, bis die IgG Antikörper oben sind. Er wurde bisher 20 Millionen mal verimpft und die Leben angeblich alle noch. Mal schauen wenn meine Bekannten zurück kommen von Dubai.

    Reply
  • Beatus Gubler 3 Monaten ago

    So, jetzt habe ich den ganzen Film gesehen. Fantastisch. Sehr gut erklärt, Danke, konnte alles auffrischen. Ich erwähne hier noch die komplexen Exosome, auch ein interessantes Thema. Was die Menschen, welche mit mRna Botenstoffen dazu gebracht wurden, selber “Spikes” zu produzieren, die das Immunsystem anregen sollen als Abdrücke eines Bösewichtes, was eben diese Menschen hinterher ausscheiden, wäre auch noch prüfenswert. Die Kopiermaschinen in den Muskelzellen welche den mRna Botenstoff erhalten, und aufgrund dieses mRna Befehls ein “Spike” Glykoprotein produzieren, diese Kopiermaschinen und die Zelle darum herum machen ihren Job bis sie zugrunde gehen, bis die Mitochondrien, welche kein neues ATP verwerten können und somit ausgebrannt sind, den Geist aufgeben. Dann entsteht Abfall. Abfall welcher Bruchstücke von mRna, Rna und Dna enthalten könnte. Erholt sich die Zelle, weil sie jeden Botenstoff nur einmal ausgelesen und dann vernichtet hatte, dann entsteht ebenfalls Abfall. Dann stellt sie in der Regel diese Abfälle als Exosom vor die Türe. So lernte ich dies mal vor Jahren. Auch kann es vorkommen, das ein mRna nicht mehr komplett ist, und in der Kopiermaschine kleben bleibt. Dies kann bewirken dass die Zelle bemerkt, das etwas nicht stimmt, und eine Apoptose, einen programmierten Zelltod auslöst. Dies ergibt neuen Abfall. Damit diese Abfälle abgeräumt werden können, müssen die lokalen Membranen und Faszien durchlässig gemacht werden, es entstehen Entzündungsprozesse. Wenn dort in diesem Entzündungsprozess Modulatoren gefunden werden, um die Immunreaktion zu verstärken, dazu noch ein Gemisch von defekten mRna Botenstoffen welche nicht ausgelesen werden konnten, da sie nicht angenommen wurden von den Kopiermaschinen (Bis 50% der mRna Botenstoffe können kaputt gehen vom auftauen bis zur Injektion, siehe Bericht Infosperber: https://www.infosperber.ch/gesundheit/public-health/hackerangriff-offenbart-ein-problem-mit-dem-mrna-impfstoff/ dazu kommt defektes Zellmaterial, ausgebrannte Mitochondrien, Exosome mit Inhalten, die erst jetzt als Artfremd identifiziert werden können, weil der liposomale Tarnmantel bestehend aus 3 Schichten sich inzwischen aufgelöst hatte, wenn dieses Szenario, diese Mischung von Signalen nicht im einen oder anderen Falle Killerzellen-Alarm auslöst, die dann wahllos alles aus diesem Gebiet wegfressen, um Schlimmeres zu verhindern, dann sollte uns dies nicht wundern. Wenn diese Entzündung entgleist, wenn eine Kopiermaschine in einer Muskelzelle das Stop to End Signal am Schluss des mRna Botenstoffes nicht auslesen kann und wie ein Endlosfax ein Spike nach dem anderen einfach weiter produziert, unvorstellbar was dann für eine Sauerei entstehen könnte. Wenn ein menschlicher Organismus auf der Basis biologischer Intelligenz auf irgend eine Art zu der Erkenntnis kommt, das seine Grundstruktur in der DNA Replikation sowie den körpereigenen mRna Kommunikation vollständig entgleist und er somit zur Gefährdung der eigenen Art in einem erheblichen Ausmass werden könnte, so kann dieser Körper sich selber einfach ausschalten. Er fällt dann einfach tot um. Autointoxikation, Lupus, Herz Kreislaufversagen heisst es dann. Wer untersucht schon jeden darauf, ob er das Protein Bax selber ausgeschüttet hatte 5 Minuten bevor er oder sie umfiel. Was bei Tieren gut studiert wurde, wurde leider beim Menschen noch zu wenig erforscht. Vielleicht weil man beim Erforschen dieses Mechanismus nicht Milliardär werden kann. So jetzt brauche ich einen Kaffee und muss mich erholen von den möglichen Alpträumen welche leider unsere schwierige Zeit heimsuchen könnten. Meinrad, mein verstorbener älterer Bruder, welcher beim zweiten hinschauen nicht an Covit, sondern an Corona NL 63 im 2020 verstorben ist, wird sich aber sicher dort wo er jetzt ist, darüber freuen, das ich meine/unsere Bedenken an diesem Menschenexperiment hier kundtun durfte. Danke Marco Caimi.

    Reply
  • Josef Lauber 3 Monaten ago

    Tipp: Man sieht die Folien auf dem Bildschirn an der Wand nicht

    Reply
  • Mariette Dennler 2 Monaten ago

    DANKE !

    Reply
  • Diego Braun 1 Monat ago

    Ich vergesse meine Depressionen, wenn ich marco caimi zuhöre. Sie sind die Labsal meiner Seele. Dass ich sowas erleben darf. Sie sind “meine Gosch”. Das ist wirklich “en avant”! Wenn da nicht Hoffnung steckt – wo soll dann Hoffnung sein?! Geistiger Widerstand bei all den “Schafseggle” die uns umgeben, mit ihrem kriminellen Machtgehabe. “Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern gewarnt haben”!

    Reply