«WAS LÄUFT DENN NOCH, NICOLAS RIMOLDI?»

3,214
Published on Dezember 11, 2022 by

Hier das ganze Gespräch zwischen Nicolas Rimoldi und Marco Caimi über die aktuelle politische Situation in der Schweiz und ob der Widerstand noch lebt!

Schauen Sie uns auch auf Rumble: https://www.rumble.com/caimireport

Marco Caimi live:

Kabarettistischer Advent mit Marco Caimi:

RETROSPEKTIVE – DER KABARETTISTISCHE RÜCKBLICK 2022 (NUR 3 AUFFÜHRUNGEN)!

DERNIÈRE: SO, 18.12.2022 «KONSERVI» IN SEON/AG

Jeweils 11.00 fakultativer Brunch, 13.00 Kabarett

Kabarett-Tickets unter info@maennerpraxis.ch

 

Weitere Informationen:

LINK für ABO unseres NEWSLETTERS: https://caimi-health.ch/newsletter-2/

Besuchen Sie uns auch auf unserer Video- und Blog-Homepage: https://www.marcocaimi.ch

und auf unserem Telegram-Kanal: https://t.me/caimireport

LINK ZU UNSEREM SHOP NEU MIT NEUEN FRÜHJAHRS-PRODUKTEN: https://barth-offsetdruck-ag.sumup.link/

Mein Erlös fliesst zu 100% in den Caimi-Report und in die Unterstützung von KMU’s.

Damit wir unsere intensive Berichterstattung fortsetzen können, sind wir auf euch angewiesen. DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

UBS Switzerland AG 8098 Zürich

CAIMI HEALTH CONSULTING AG Neuweilerstrasse 101, CH-4054 Basel

Postkonto 80-2-2;

IBAN CH 33 0023 3233 1748 2301 A

Category Tag

Add your comment

Your email address will not be published.

16 Kommentare

  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Wie immer: Einen ganz großen und herzlichen Dank an den lieben und unermüdlichen Herrn Dr. Marco Caimi für ein weiteres aufklärerisches Video! Habe mich übrigens schon wieder sehr darauf gefreut. Versuche mich heute mit meinen Kommentaren etwas zurückzuhalten, also ich werde mir Mühe geben und es wirklich versuchen!

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Erlaube mir hier auf ein sehr lesenswertes Buch eins Schweizer Jumbo-Jet Flugkapitäns hinzuweisen:

    – Renato Stiefenhofer . Lügenmäuler, Es wird Zeit, die Mäuler zu stopfen!

    Der Schweizer Jumbo-Kapitän Renato Stiefenhofer (geb. 1963) fliegt seit Jahrzehnten hauptsächlich für asiatische Airlines. Als ehemaliger Airforce-One-Pilot der Vereinigten Arabischen Emirate und Privatjet-Chauffeur für europäische Milliardäre tanzt er auf verschiedenen Hochzeiten und auf verschiedenen Kontinenten. Die ihm anvertraute Informationsvielfalt – vom Scheich Sultan über David Beckham bis hin zum Uno-Generalsekretär – versucht er in diesem Buch einzuordnen.
    Im Laufe der Zeit erkannte er, dass es mindestens zwei Parallelwelten geben muss: Die eine kennen wir alle, die andere ist ein sehr gefährliches Pflaster. Spätestens seit einem intensiven, privaten Gespräch mit einem US-Vier-Sterne-General in der First Class weiss er: Die brutale Realität und die Meinung, welche durch die tendenziöse Berichterstattung unserer Mainstream-Medien verbreitet wird, klaffen weit auseinander. Der US-General stellte infrage, ob 9/11 so passiert ist, wie es uns die Geschichtsbücher und die Politik vorbeten. Er muss es wissen, denn im September 2001 war er in der F/A-18 der US-Airforce als Kampfflieger im New Yorker Luftraum live mit dabei. Durch seriöse Recherche und den selbst durchgeführten Flugversuch, im Boeing-Flugsimulator mit Hochgeschwindigkeit die Türme in New York zu treffen, kam der Autor zu der eindeutigen Schlussfolgerung: Das ist selbst für einen Top-Piloten nicht möglich!
    Dieses Gespräch wurde zum Beginn einer Odyssee, die Captain Stiefenhofer ein gigantisches Lügengebilde von Politik und Presse offenbarte. Gleichzeitig werden die EU, der deutsche Staat und die verwirrenden Covid-19-Massnahmen akribisch untersucht und entlarvt.

    Renato Stiefenhofer scheint ein Mensch zu sein, welcher noch mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht und noch geerdet ist! Es geht im Buch aber nicht alleine um 9/11, sondern noch um viele andere Themen, welche uns heute alle bewegen.

    Reply
    • Invino Veritas 2 Monaten ago

      Erlaube mir hier noch auf ein Gespräch mit dem Buchautor, Renato Stiefenhofer, bei StrickerTV hinzuweisen:
      Renato Stiefenhofer, Jumbo-Pilot & Autor, im Gesprächhttps://www.youtube.com/watch?v=h79kbvFzmoc

      Reply
    • petrolhead 2 Monaten ago

      Danke für den wertvollen Hinweis auf Captain Stiefenhofers Buch!

      Reply
  • petrolhead 2 Monaten ago

    Geschätzter Dr. Caimi,
    Geschätzter Nicolas Rimoldi,
    Menschen wie Sie erhellen in düstersten Zeiten die Tage der Malträtierten. Chapeau für Ihren Löwenmut, Ihren lebendigen Geist des Widerstands und Ihren unermüdlichen Fleiss im Interesse unserer aller Freiheit. Sie tun das, was die christliche Kirche tun müsste. Sie berühren mich mit Ihrem Altruismus zu tiefst.
    Danke, danke, danke!
    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien das Beste und trotz aller Verrücktheiten die uns täglich umgeben, eine erwärmende Weihnachtszeit.

    Reply
  • Marie-Louise 2 Monaten ago

    Danke für das aufschlussreiche Gespräch! (… na ja …. die dicke Zigarre…… und merkt nicht, dass sein Gesprächspartner husten muss…. 🙁 Hat mir gar nicht gefallen…

    Reply
    • Kate 2 Monaten ago

      Ja…Ich mag Nicolas Rimoldi sehr, (Dr Caimi sowieso).
      Aber die doofe Zigarre könnte er endlich weglassen. Wirkt irgendwie peinlich. Es gehört sich nicht, von anderen Menschen zu erwarten, dass sie deinen Rauch einatmen. Das ist der einzige Grund, dass ich N.Rimoldi manchmal nicht ganz ernst nehmen kann.

      Reply
      • Marie-Louise 2 Monaten ago

        Danke, sehe ich auch so. (Ich finde auch, dass seine Arbeit bewundernswert ist!!! Habe einfach eine kleines „Reservegefühl“, dass ich (bis jetzt) nicht los geworden bin… Die Zukunft wird es zeigen…)

        Reply
  • Marie-Louise 2 Monaten ago

    Schön, dass „Massvoll“ die Alterslimite aufgehoben hat! 🙂

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Eine äußerst große Gefahr für die Schweiz, sowie für den Rest der Welt, geht von Leuten aus, wie sie im folgenden Beitrag bei Transition News herausgestellt werden:

    Wie der Milliardär George Soros die globalen Medien beeinflusst

    «Die von Soros unterstützten Medien prägen die öffentliche Meinung auf praktisch allen Kontinenten und in vielen Sprachen», informiert «mrcNewsBusters».: Siehe hier:

    https://transition-news.org/wie-der-milliardar-george-soros-die-globalen-medien-beeinflusst

    Der Milliardär George Soros ist bekannt für seine Spendenfreudigkeit gegenüber den US-Demokraten und seine sogenannten Wohltätigkeitsorganisationen. Kürzlich hat sich das Portal mrcNewsBusters mit den Beweggründen befasst, die hinter Soros’ «philanthropischen» Aktivitäten stecken.

    Mit interessanten Ergebnissen: So hat Soros seine Wohltätigkeitsorganisationen genutzt, um Verbindungen zu hunderten Medienorganisationen auf der ganzen Welt aufzubauen, die im Bereich der Nachrichten und des Aktivismus tätig sind. Diese «prägen die öffentliche Meinung» auf praktisch allen Kontinenten und in vielen Sprachen.

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Soeben noch folgenden erhellenden Artikel bei RT DE von Dagmar Henn gefunden über die zunehmenden Versuche, die freie Meinung auszuschalten und sämtliche Kritiker mundtot zu machen:

    Die nächste Runde Zensur zielt auf Telegram

    https://de.rt.com/meinung/156743-naechste-runde-zensur-zielt-auf/
    Man muss zugeben: es ist konsequent. Solange es noch Plattformen gibt, auf denen unzensiert Meinungen geteilt werden können, ist die NATO-Welt nicht in Ordnung. Die Washington Post bläst schon mal zum nächsten Halali, begleitet von einem Trupp NATO-freundlicher Denkfabriken.

    Es wird endlich Zeit, im Namen der Demokratie, diesen Bestrebungen einen Riegel vorzuschieben!

    Reply
  • Tom Meier 2 Monaten ago

    Winteranfang 2022: 21. Dezember, 22.47 Uhr :-))

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Erlaube mir hier noch auf einen interessanten Beitrag bei Apolut.net hinzuweisen, welcher zwar Deutschland betrifft aber in gewissem Sinne auch die Schweiz berühren könnte:

    Der Feind im Inneren | Von Felix Feistel
    https://apolut.net/der-feind-im-inneren-von-felix-feistel/

    Am frühen Morgen des 7. Dezember 2022 führte die Bundespolizei in mehreren Bundesländern Razzien durch, und nahm dabei 25 Menschen, darunter eine Richterin und ehemalige AfD-Abgeordnete, sowie einen 71 jährigen Adelsspross fest. Offiziell hieß es, dass es sich bei den Festgenommenen um sogenannte Reichsbürger handelte, welche die „Überwindung des Staates“ auch mittels Gewalt geplant hätten.

    Dabei sollte die derzeitige Ordnung durch ein, in Grundzügen bereits ausgearbeitetes Staatssystem ersetzt werden. Auch politische Ämter sollen bereits vergeben worden sein. Unter den Festgenommenen befinden sich den Angaben zufolge auch ehemalige Bundespolizisten und aktive Soldaten der Bundeswehr. Sichergestellt wurden eine scharfe Schusswaffe, sowie einige Schreckschusspistolen. Der Staat hat uns alle, so soll man aus dieser Meldung wohl folgern, wieder einmal vor einer schlimmen, inländischen Bedrohung bewahrt. Gesprochen wurde von dem „größten Anti-Terror-Einsatz unserer Geschichte“. Darunter geht es mittlerweile kaum noch. Die Assoziationen sind eindeutig: Gewalt, Waffen, fanatische Ideologien, allesamt eine große Bedrohung für die öffentliche Ordnung. Das kennen wir alle schon aus der ständigen Bedrohung vom „islamistischen Terrorismus“.

    Reply
  • Melanie 2 Monaten ago

    Es wäre echt viel besser gewesen, das Interview auf Schweizerdeutsch zu machen. Leider versteht man so alles nur sehr schlecht. Und es nervt. Deshalb habe ich auch nur die ersten paar Minuten geschaut. Schade

    Reply
  • Lukas Fassbind 2 Monaten ago

    Vielen Dank für das tolle Interview.

    Reply
  • Invino Veritas 2 Monaten ago

    Nach dem Motto „The Game must be going on“, oder wie es ein Kommentator folgerichtig genannt hat „BIG MONEY, BIGGER MONEY, MAXIMUM MONEY : A Money Monster!“, hier noch ein Hinweis auf einen äußerst interessanten und erhellenden Beitrag beim Anti-Spiegel von Thomas Röper:

    Neue Pandemie-Planspiele: Fragen an Schwarmintelligenz der Leser

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/neue-pandemie-planspiele-fragen-an-schwarmintelligenz-der-leser/

    Gerade fanden mehrere interessante Pandemie-Planspiele statt, wie es sie auch vor der Covid-Pandemie gegeben hat. Hier stelle ich Fakten zusammen und bitte die Schwarmintelligenz der Anti-Spiegel-Leser um Hilfe.

    Man findet übrigens wieder sehr viele altbekannte Namen und Gesichter, wie sie der liebe Herr Dr. Marco Caimi schon oftmals in seinen aufklärenden Videobeiträgen genannt hat!

    Reply