«NEUESTE ERKENNTNISSE ÜBER DIE LUNGE…»

1,927
Published on Januar 5, 2022 by

Auch nach vielen Jahren als Arzt kann man noch dazu lernen. Und Neuseeland lässt die Sterbehilfe gesetzlich zu – bei Covid19-Patienten….

 

LINK für ABO unseres NEWSLETTERS: https://caimi-health.ch/newsletter-2/​

Besuchen Sie uns auch auf unserer Video- und Blog-Homepage: https://www.marcocaimi.ch​

und auf unserem Telegram-Kanal: https://t.me/caimireport​

oder unseren YouTube Kanal: http://www.caimi-report.ch

LINK ZU UNSEREM SHOP NEU MIT DER ORIGINAL-T-SHIRT DES CAIMI-REPORTS: https://barth-offsetdruck-ag.sumup.link/?sortField=name&sortDirection=asc&categorySlug=free-switzerland

Mein Erlös fliesst zu 100% in den Caimi-Report und in die Unterstützung von KMU’s.

Damit wir unsere intensive Berichterstattung fortsetzen können, sind wir auf euch angewiesen. DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

UBS Switzerland AG 8098 Zürich

CAIMI HEALTH CONSULTING AG

Neuweilerstrasse 101, CH-4054 Basel

Postkonto 80-2-2; IBAN CH 33 0023 3233 1748 2301 A

Category

Add your comment

Your email address will not be published.

16 Kommentare

  • Invino Veritas 2 Wochen ago

    Lieber Dr. Marco Caimi, man lernt im Leben ja nie aus! Die Journalisten sind ja die neuen Volkspädagogen, wissen immer alles besser, selbst besser, als die promovierten Fachleute! Siehe auch hier:
    – Udo Ulfkotte “Volkspädagogen, Wie uns die Massenmedien politisch korrekt erziehen wollen”

    Reply
  • Invino Veritas 2 Wochen ago

    Achtung: Wichtiger aufklärender Artikel zur mRNA-“Impfung”:
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/wozu-werden-hunderte-millionen-menschen-ohne-ihr-wissen-einer-gentherapie-unterzogen/
    Der Vollständigkeit halber, immer den angegebenen Links im Beitrag folgen!

    Reply
  • Invino Veritas 2 Wochen ago

    Man möge gnädig über meine Aufdringlichkeit hinwegsehen, aber ich kann es nicht lassen, weil der «Blick» mit seinen «Weisheiten» im Beitrag erwähnt wird. Man muss sich nicht wundern, wenn man betrachtet, wo die öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Rundfunk-Anstalten, sowie viele der Leit- und Qualitätsmedien zu verorten sind. Um festzustellen, ob ich von diesen Medien ausgewogen, ausgegoren und objektiv informiert werde, ob sie sich an die journalistischen Mindeststandards halten und nicht Teil einer »strukturellen Korruption« sind, gewisse Sprachregelungen seitens des Inhabers des Medienhauses, des Büroleiters, des Chefredakteurs vorliegen, bediene ich mich einer von einer Schweizer Forschergruppe namens „Swiss Propaganda Research“, oder neu „Swiss Policy Research“ veröffentlichten Webseite. Dort finde ich jeweils die entsprechenden Informationen bezüglich den Abhängigkeiten des Medienhauses, des Büroleiters und/oder deren Chefredakteure als Resultate einer wissenschaftlichen Sozialen Netzwerkanalyse. Eine Netzwerkanalyse beleuchtet die Verbindungen von Top-Journalisten zu Eliten aus Politik und Wirtschaft. Ich möchte zum Beispiel auch wissen, wie massiv die führenden Journalisten in vertraulichem, informellem Austausch mit Politik- und Wirtschaftseliten stehen, und zweitens, inwieweit in ihren Medien eine inhaltliche Elitenorientierung zu finden ist, d.h eine Vorliebe für die Sichtweisen und die Argumente von Eliten. Die Netzwerke im Elitenmilieu haben augenscheinlich eine Entsprechung in den Meinungsäußerung der Journalisten. Betrachtet man zusätzlich die Eigentümerkonzentration, so wirkt dieses Bild nicht gerade beruhigend.
    Die jeweiligen herauselaborierten Ergebnisse sind jeweils hier zu finden:
    Amerika: https://swprs.org/das-american-empire-und-seine-medien/
    Deutschland: https://swprs.org/netzwerk-medien-deutschland/
    Österreich: https://swprs.org/medien-in-oesterreich/
    Schweiz: https://swprs.org/netzwerk-medien-schweiz/
    Konsterniert musste ich dabei feststellen, dass alle diese Medien und Akteure einen merkwürdigen amerikanischen Akzent haben, also eingebunden sind in transatlantische Netzwerke. Es beweist, dass die journalistischen Eliten zu stark in die transatlantischen Elitennetzwerke eingebunden sind, um noch als Anwälte des öffentlichen Interesses kritisch-kontrollierend zu wirken. Es scheint sich hier um einen Schmusekurs mit den Eliten und ein Elitenkonsens herauszubilden, zu viel Nähe zur Macht korrumpiert bekannterweise. Was ich als Depesche, als Botschaft oder auch als Nachricht durch diese Art von Medien erhalte, sind nichts anderes als «kognitive Vereinnahmungen», nämlich die Ansichten, die Meinungen, die Sichtweisen, die Propaganda und Desinformationen, die Fokussierung derselben, auf die Linie der US-Regierung, der CIA, der NATO und einer Clique von superreichen Oligarchen liegt.
    Berücksichtigt man die Tatsache, dass die meisten Journalisten ihre Beiträge aus Kostengründen – mit möglichst geringem Ressourcenaufwand – nicht mehr selber sorgfältig recherchieren, sondern über den Copy&Paste-Prozess, die Texte einfach vom Newsticker oder Teleprompter, einer der wenig übriggebliebenen Nachrichtenagenturen – eigentlich nur noch deren drei -, übernehmen. Inhaltsanalytisch betrachtet, ist eine Gleichschaltung und ein Gleichklang festzustellen, mir wird also vorgefertigte und vorgekaute Kost präsentiert. Siehe hierzu folgendes Diagramm: https://swprs.org/der-propaganda-multiplikator/
    Hier stellen sich die konkreten Fragen: Was kann ich noch von dieser Art von Medien und Journalismus noch erwarten? Wird die Unabhängigkeit und damit die Kritikfähigkeit des Journalismus durch den Kontakt mit den Eliten aus Politik und Wirtschaft nicht stark beeinträchtigt? Antworten auf diese Fragen findet man hier:
    – Uwe Krüger „Meinungsmacht, Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-Journalisten – eine kritische Netzwerkanalyse“
    – Uwe Krüger „Mainstream, Warum wir den Medien nicht mehr trauen“

    Reply
    • Invino Veritas 2 Wochen ago

      Um sich die Verflechtungen der Medien mit den Eliten aus Politik, Militär und Wirtschaft besser zu vergegenwärtigen und zu verstehen, muss man sich zuerst einen Einblick in die Eliten- und Milieuforschung verschaffen. Siehe hierzu: – Marcus Klöckner “Machteliten und Elitenzirkel, Eine soziologische Auseinandersetzung”
      “Global agierende Machteliten beeinflussen die Politik. In Elitenzirkeln, die die Öffentlichkeit scheuen, treffen sich seit Jahrzehnten hochrangige Funktionsträger aus Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft, um über zentrale ·gesellschafts- und wirtschaftspolitische Themen zu sprechen. Fernab jeder demokratischer Kontrolle und im Windschatten demokratischer Institutionen kommt es zu einer Generierung einer enormen Menge an sozialem Kapital und zu einer Potenzierung des Handlungsspielraums dieser Machteliten. Eine kritische Berichterstattung von Seiten der großen Medien findet nicht statt. Einige der führenden Chefredakteure und Leitartikler sind selbst in diesen Machtnetzwerken integriert. In diesem Buch skizziert der Autor zuerst unter Zugriff auf den Eliteforscher Charles Wright Mills die Theorie der Machteliten, um dann mit Hilfe der Bourdieuschen Habitustheorie aufzuzeigen, welche latenten soziologischen Antriebsmuster dem gesellschaftlichen Phänomen der «Machtelitenbildung» zu Grunde liegen. Der empirische Teil konzentriert sich dann sehr praxisnah auf die Auseinandersetzung mit entsprechenden Elitenzirkeln sowie der Rolle der Medien. Primär ist das Buch für kritische Sozialwissenschaftler geschrieben. Insbesondere der empirische Teil kann aber auch von all jenen rezipiert werden, die einen Einblick in elitäre Netzwerke auf höchster Ebene gewinnen möchten.” Als Klassiker der Elitenforschung gilt der amerikanische Soziologe, Charles Wright Mills, welcher in seinem Klassiker “Die Machtelite”, das Standardwerk der kritischen Elitenforschung schlechthin präsentiert. Ein ebenso sehr zu empfehlendes Buchwerk für den lesebeflissenen Besucher dieser Webseite.

      Reply
      • Henry Rosen 1 Woche ago

        Ergänzend möchte ich noch auf folgende Buchtitel zur Power Structure Research (PSR) hinweisen:
        – Björn Wendt “Die Bilderberg-Gruppe, Wissen über die Macht gesellschaftlicher Eliten”
        – Björn Wendt, Marcus B. Klöckner, Sascha Pommrenke, Michael Walter (Hg.) “Wie Eliten Macht organisieren, Bilderberg & Co.: Lobbying, Think Tanks und Mediennetzwerke”
        – Tilman Knechtl “Die Rothschilds, Eine Familie beherrscht die Welt”
        – Tilman Knechtl “Die Rockefellers, Ein amerikanische Alptraum”

        Reply
  • Schneewittchen 2 Wochen ago

    Beim Blick haben sie wirklich seltsame Ärzte. Als ich vorhin nach dem Artikel aus dem Video gesucht habe, bin ich zufällig auf eine weitere medizinische Besonderheit gestossen (Artikel vom 01.01.2022 um 18:13 Uhr, Hervorhebung von mir): «Auch Narbenbildung auf den Lungenflügen sei seltener, als bei Varianten wie Delta oder Alpha.».

    Reply
  • Invino Veritas 2 Wochen ago

    Zur Lage der Nation und einer neuen Form von Zensur durch einen unliebsamen Besuch der autoritären Staatsmacht bei einem deutschen Politikwissenschaftler und Publizisten, Gerhard Wisnewski, kurz vor der Veröffentlichung seines Buches: »verheimlicht – vertuscht – vergessen 2022, Was 2021 nicht in der Zeitung stand«, habe ich noch zwei interessante Gespräche bei NuoFlix von Robert Stein gefunden, welche ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:
    Vorgespräch mit Schilderung des Vorgehens seitens der autoritären Staatsmacht: https://nuoflix.de/wisnewski
    Gerhard Wisnewski: »verheimlicht – vertuscht – vergessen 2022« Interview-Teil 1: https://nuoflix.de/verheimlicht-
    Man erfährt dabei sehr erstaunliche Dinge, sobald der Teil 2 erscheint, werde ich eine entsprechende Benachrichtigung hinterlassen!

    Reply
    • Schneewittchen 2 Wochen ago

      Hast Du das Buch gelesen? Ich hab es schon vor etwa einer Woche bei Ex Libris gesehen.

      Reply
  • Invino Veritas 2 Wochen ago

    Bei NuoFlix von Robert Stein wird man immer sehr ausführlich informiert, und findet auch immer sehr interessante und geheimnisvolle Beitrage, wie auch die folgenden:
    Das dunkle Geheimnis der Familie Bush – https://nuoflix.de/das-dunkle-geheimnis-der-familie-bush
    Alliierter Geheimplan: Giftgasanschlag auf 18 Mio Deutsche – https://nuoflix.de/alliierter-geheimplan-giftgasanschlag-auf-18-mio-deutsche
    Es gäbe allerdings noch viel mehr!

    Reply
    • Invino Veritas 2 Wochen ago

      Ergänzend noch, da von hochaktueller Brisanz:
      Bio-Waffen: Eine unendliche Geschichte – https://nuoflix.de/bio-waffen-eine-unendliche-geschichte
      Interessant wird es noch ab Minute 08:10, wo aufgezeigt wird, dass die USA immer dann ihre Bio-Waffen-Forschungen ins Ausland verschieben, wenn amerikanische Gesetzte solche Forschungen verbieten. Im geschilderten Fall, wurde die Forschung nach Tiflis in Georgien verlegt, so wie Anthony Fauci seine zweifelhaften Forschungen in Wuhan in China betrieb.

      Reply
  • Invino Veritas 2 Wochen ago

    Interessantes Video von Thorsten Schulte:
    Beweise: Corona & Omicron & Impfpflicht & 666! Olaf Scholz, von der Leyen etc. nur Marionetten? – https://www.youtube.com/watch?v=FgjpZ2j4Ja0 und seine Webseite: https://www.fremdbestimmt.com/

    Reply
  • Gela Kreuter 2 Wochen ago

    Lieber Marco, es hat mich sehr berührt, daß Du diese persönliche Geschichte mit Deinem Freund erzählt hast, wie Ihr ihn am Ende seines Lebens begleitet habt. Achtsames Leben und würdevolles Sterben, das sind so wichtige Themen, die durch die aktuelle Lage einmal mehr in den Hintergrund verdrängt werden. Ein herzliches Danke schön für Deine unermüdliche Arbeit und Dein Credo an ein emphatisches Miteinander.

    Reply
  • Brigitt Frehner 2 Wochen ago

    Lieber Herr Caimi
    Einfach nur ein riesiges Dankeschön mit darauf folgender Krötenwanderung. Werde morgen mal paar Kröten in Richtung Basel auf die Reise schicken. Ja man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Es wäre ein richtiges Leihen-Theater wenn es nicht so tragisch und gefährlich wäre. Das konnte man sich vor dieser Zeit gar nicht vorstellen wie Twitter Facebook fast alle Medien die fähigen, ehrlichen, ethischen und führenden Wissenschaftler förmlich abriegeln und von den nichts ahnenden Menschen, fern halten. Ist die Menschheit wirklich so blöd, dass sie diesen Pausenclown Lauterdings da mit seinen unglaublich unsachgemässen Aussagen stützen und das Drosten-Pflaster umjubeln. Grossartig dagegen der Widerstand. Gestern die Bauern mit ihren Traktoren in Linz…eine riesige Karawane. Sie lieber Herr Caimi machen das grossartig mit ihrem schwarzen Humor in dieser zermürbenden Zeit. Zusammen mit Roger Köppel, der jetzt auch langsam erwacht, und vielen tollen Wissenschaftlern, Ärzten und Anwälten bilden sie die Basis für normalen Menschenverstand. Vielen herzlichen Dank. Dr. Reiner Füllmich sagte letzthin oder war es Viviane Fischer… das ein älteres Ehepaar geschrieben hat, sie leben gar nicht mehr richtig, sondern warten nur noch auf die wöchentliche Sitzung vom Corona-Ausschuss. Aber wir müssen stoisch durchhalten.
    Danke für ihre Zeit und aufwendigen Recherchen für uns. Habe viel gelernt in dieser Zeit… und ja wir 1960 er Jahrgänge hatten eine tolle Kindheit und Jugend. Wir durften in eine gute und unbeschwerte Zeit hineinwachsen.
    … und ja es spaltet auch Freundschaften und man merkt, welche Leute die wahren Freunde sind.
    Würde sie und ihre Frau gerne mal in ein Restaurant einladen wenn Alles geschafft ist.
    Alles Liebe und viel Kraft… ich hoffe für den Finish und bete dafür.

    Reply
  • Invino Veritas 2 Wochen ago

    Eine Reihe interessanter Informationen findet man meisten bei NuoVisio und NuoFlix von Robert Stein! Vor allem Dinge, welche man im Mainstream nicht hört! So hier auch um die neueste Lage zur Geopolitik, Energieversorgung und Corona: https://nuoflix.de/tacheles-77

    Reply
  • Henry Rosen 2 Wochen ago

    Ich sehe die Angelegenheit mit einem etwas nüchternen und realistischerem Blick. Wenn man das Geheimnis lüften möchte, muss man bei der Betrachtung des Geschehens, die aufstrebende Wirtschaftsmacht und die Neue Seidenstrasse des Reichs der Mitte in die Beurteilung mit einbeziehen. Diese aufstrebende Wirtschaftsmacht wird vielen westlichen Eliten, besonders den Schekelzähler auf der Welt, ein Dorn im Auge sein und zu Veränderungen der Herrschafts- und Machtverhältnisse führen, welches diesen Kreisen nicht ins Konzept passen wird. Wie der Buchautor von: Fremdbestimmt -120 Jahre Lügen und Täuschung, Thorsten Schulte, in seiner jüngsten Videobotschaft auf Youtube mitteilte, wollen Freimaurer die Weltherrschaft erringen. Ein Vorhaben, an welchem sie schon seit Jahrhunderten gearbeitet haben. Der Aufstieg der Wirtschaftsmacht Chinas, hat dieses Erringen der Weltherrschaft durch die Freimaurer, nur massiv beschleunigt, um damit einen lästigen Konkurrenten auszuschalten.
    Der “Great Reset” ist eine Ideologie des Westens und ein Vorreiter der Korruption, er ist nur der seidene Vorhang, hinter dem sich die Gier der Habgierigen und die Machtträume der Machthungrigen verbergen.

    Reply
  • Priska Bottinelli 1 Woche ago

    Hallo lieber Herr Dr. Caimi, liebe “Büffel”-Feunde
    ich bin 56, starke Raucherin und meine Tochter ist positiv. Kann mir jemand mit diesem Zelenko Programm helfen?

    Reply